Banner
 
Uebergang
Bookmark

KLF (Kleinlöschfahrzeug) Außer Dienst gestellt

Daten

Marke:
Mercedes
Typ:
410/33
Aufbau:
Rosenbauer
Funkrufname:
Pumpe Moosbrunn
Baujahr:
1995
Besatzung:
1:8
Gesamtgewicht:
4,6 t
Motorleistung:
77 kW (105 PS)
Sonstiges:

Tragkraftspritze, Notstromaggregat 3 kVA, Lichtmast 2 x 500 W, 1 x 1kW, 3 Atemschutzgeräte, Außenlaut- sprecher, Tauchpumpe 400 l/ min,...

  Kleinlöschfahrzeug


Das Kleinlöschfahrzeug ist ebenfalls universiell einsetzbar, da es bei Brandeinsätzen für die Löschmittelförderung und bei technischen Einsätzen als Ergänzungsfahrzeug verwendet werden kann, um die Einsatzstelle abzusichern oder gemeinsam mit der Abschleppachse zum Abtransport von fahrunfähigen Fahrzeugen verwendet werden kann. Es verfügt über eine Tragkraftspritze mit deren Hilfe man auch aus schwer zugänglichen Stellen Wasser ansaugen kann. Außerdem besitzt das KLF einen Lichtmast mit dem man sehr schnell eine gute Ausleuchtung der Einsatzstelle erreichen kann.



Bilder zum Vergrößern anklicken


 
Zurück Top Vor
Archiv    Sitemap    Kontakt    Impressum
Home Über uns Furhpark Mannschaft Einsätze Übungen Bewerbe Info Kalender Service Gästebuch Forum