Banner
 
Uebergang
Bookmark


Mo, 06.02.2012 Gruppenübung Gruppe 2


Übung

Feuerwehrhaus / Piesting, Moosbrunn


theoretische und praktische Schulung

 

Daten

Beginn:
18:00
Rückkehr:
19:15
Dauer:
1 Std. 15 Min.
Teilnehmer:
13
Übungsleiter:
OBM Mathias Past

Eingesetzte Fahrzeuge

X RLFA 2000
X KLF
- KDOF
- VF
- Achse

KarteKarte Öffnen

Die erste Gruppenübung in diesem Jahr war einem relativ unbekannten Thema in Moosbrunn gewidmet. Glücklicherweise gab es in den letzten Jahren keinerlei Eisrettungs-Einsätze für die örtliche Freiwillige Feuerwehr zu bewältigen, trotzdem wurde dieses Thema behandelt.

Begonnen wurde die Übung mit einer PowerPoint Präsentation, in der die theoretischen Grundlagen erklärt waren. An Hand von zwei Videos von Berufsfeuerwehren konnte das richtige Vorgehen bei im Eis eingebrochenen Personen praxisnah gesehen werden.

Anschließend ging es zur Piesting, die heuer auf Grund der kalten Temperaturen teilweise zugefroren ist.
Das theoretische Wissen konnte sehr erfolgreich umgesetzt werden und mittels zweier Steckleitern bzw. des Spineboards konnte die verunfallte Person schnell und sicher gerettet werden.

Sollten Sie als Passant jemals eine eingebrochene Person entdecken, rufen Sie unverzüglich die Feuerwehr, denn nur diese kann schnell und professionell helfen. Da die Überlebenszeit im eiskalten Wasser nur ca. 10- 20 Minuten beträgt, bleibt keine Zeit für waghalsige und gefährliche Selbstversuche.

Bei dichtem Schneefall und eisigen Temperaturen übten 13 Moosbrunner Feuerwehrleute unter "idealen Bedingungen" für den Ernstfall.

Bilder zum Vergrößern anklicken



Ähnliche Übungen:


 
Zurück Top Vor
Archiv    Sitemap    Kontakt    Impressum
Home �ber uns Furhpark Mannschaft Eins�tze �bungen Bewerbe Info Kalender Service G�stebuch Forum